Das Entkusseln des Birkenmoores in Zusammenarbeit mit dem Verein Schäferhof und dem "Naturpark Lüneburger Heide" ist mittlerweile ein fester Bestandteil unserer Jahresplanung geworden. Bei anfänglichem Regen und später doch strahlendem Sonnenschein fuhren die Klassen 4a, 4b, 5a und 5b am 09.11.2018 in das Birkenmoor, um die Fläche mit Astscheren, Sägen und Beilen von Birken und Kiefern zu befreien.
Alle hatten sichtlich Spaß daran, Jungbäume und Sträucher aus dem Boden zu reißen oder abzuschneiden, um die Heidefläche zu pflegen und zu erhalten. Das Werkzeug wurde vom Verein Schäferhof und dem Naturpark Lüneburger Heide bereitgestellt oder selbst mitgebracht.
Besonders das Feuer, das später gemeinsam entzündet wurde, sorgte für Aufsehen bei den Schülerinnen und Schülern. Dichter Rauch zog in den Himmel und das kontrollierte Feuer wärmte uns und spornte so manchen Schüler an, noch mehr Material herbeizuschaffen.
Nach getaner Arbeit stärkten sich alle mit einer leckeren Erbsensuppe, die den tatkräftigen Schülern und Schülerinnen mit einem schönen Blick auf die Heidefläche serviert wurde.
Unser Dank geht an Herrn Strunz vom Schäferhof e.V. in Neuenkirchen und Herrn Hagmann vom Naturpark Lüneburger Heide.

Stefanie Witte/ Bettina Wrigge

 

  • IMG-20181127-WA0003
  • IMG-20181127-WA0004
  • IMG-20181127-WA0005

Simple Image Gallery Extended