…waren Ergebnisse der tollen Bastelzeit am Freitagnachmittag.
Pünktlich zum 1. Dezember luden zwei Kolleginnen zum Basteln in unsere Schule ein.
Bei Kaffee, Tee und Weihnachtsplätzchen wurde gewerkelt, geschwätzt und gelacht.
Einige Eltern, Großeltern, Schüler und auch ehemalige Schüler sowie Kollegen gönnten sich einen harmonischen Einstieg in die doch so turbulente Adventszeit.

  • PC010002
  • PC010003
  • PC010004
  • PC010005
  • PC010006
  • PC010007
  • PC010008
  • PC010009
  • PC010012
  • PC010013
  • PC010014
  • PC010015
  • PC010017
  • PC010018
  • PC010021

Simple Image Gallery Extended

Bereits am 17. November fand in der Grund- und Oberschule der Bundesweite Vorlesetag statt. Ehemalige Kolleginnen der Grund- und Oberschule nahmen sich in diesem Jahr die Zeit, um allen Grundschülern vorzulesen. Die Schüler waren ganz aufgeregt auf ihre Vorlesezeit. Gespannt und leise lauschten sie den Worten der Vorlesenden und den spannenden bzw. lustigen Ausschnitten aus den Kinderbüchern.
In Klasse 2 wurde aus der Reihe „King-Kong, das Krimischwein“ vorgelesen. Die kleine Hexe sorgte für Aufregung in Klasse 3. Besonders lustig und zum Mit-Lachen war dann in Klasse 4 ein Ausschnitt aus der Reihe „Hilfe, die Herdmanns kommen!“.
Die Schüler/innen der Grundschule möchte sich bei Frau Jansky, Frau Gede und Frau Müller recht herzlich für die Vorlesezeit bedanken.

Wir freuen uns schon wieder auf den nächsten Bundesweiten Vorlesetag.
Vielen Dank an alle Organisatoren des Vorlesetages!

M.Lahne
FK Leitung (Deutsch)

 

  • DSCN2139
  • DSCN2144
  • DSCN2152

Simple Image Gallery Extended

Liebe Eltern, Erziehungsberechtigte und Freunde unserer Schule,

alle wichtigen Informationen zum Übergang von der Grundschule an die weiterführende Schule, sowie eine Übersicht über unseren Oberschulzweig und wichtige Informationen von der Infoveranstaltung am 28.11.2017 finden Sie in 2 kompakten und übersichtlich zusammengefassten PDFs bei den Downloads.

das gelang den SchülerInnen der Klasse 3a am Freitag, den 03.11.2017. Mit Laternen wie auch Taschenlampen ausgestattet und von Eltern, Geschwistern und ihrer Klassenlehrerin Silvia Schmidt begleitet, fanden sie den Weg im Dunkeln von der Schule bis zum Schäferhof ohne Schwierigkeiten. Auch die unwegsame Strecke, die sehr matschig und rutschig war, konnte kein Hinderungsgrund sein, das Ziel sicher und wohlbehalten zu erreichen.
Am Schäferhof angekommen, bot sich allen Beteiligten ein sehr einladender Anblick: Kerzenlicht führte zum Eingang des kleinen Hauses, in dem heißer Tee, Kakao, Würstchen und Brötchen angeboten wurden. Nach so einer mühsamen Wanderung war das natürlich ein Highlight, nicht nur für die Kinder. Viele fleißige Hände hatten am Nachmittag alles perfekt vorbereitet. Nachdem die Mägen gefüllt waren, drängte es die Kinder nach draußen, um zu spielen. Doch dann machte sich die Müdigkeit bemerkbar – ein anstrengender Schultag mit einem aufregenden Abendspaziergang, der Licht in die Dunkelheit brachte, ging nun zu Ende.

 20171103 171509        20171103 183116

Unterkategorien