Am 27.09.2017 besuchten die Klassen 6a und 6b der GOBS Neuenkirchen im Rahmen der „Naturpark- Schule“ den Wildpark Lüneburger Heide in Nindorf. Die Grund- und Oberschule ist als zweite Schule in Niedersachsen als „Naturpark-Schule“ zertifiziert und hat dadurch eine nachhaltige Partnerschaft mit der Naturparkregion geschlossen.
Da die Schüler und Schülerinnen derzeit das Thema „Wirbeltiere“ im Biologieunterricht behandeln, lag der Fokus des außerschulischen Lernortes auf den wildlebenden Säugetieren und den Greifvögeln. Zeit für einen kurzen Abstecher bei den Fischen, Reptilien und Amphibien blieb aber auch, um alle Wirbeltierklassen zu sehen.
Zunächst stand eine geleitete Führung durch den Park auf dem Programm, bei der die Kinder einheimische und fremdländische Wildtiere aufsuchten, umfangreiche Informationen erhielten und einige der Tiere füttern und streicheln durften. Großes Interesse weckten vor allem die Bären, der Wolf und das zutrauliche Dammwild.
Im Anschluss an die Wildtiere besuchten die Schüler und Schülerinnen die Greifvogel- Flugshow. Erfahrene Falkner demonstrierten eine spektakuläre Vorführung mit Adlern, Falken, Bussarden und einer Eule – direkt über die Köpfe der Zuschauer hinweg.
Voll neuer und aufregender Eindrücke ging es zurück zur Schule und alle waren sich einig, dass es ein rundum gelungener Schulvormittag war, an dem alle wieder ein bisschen mehr über ihre Heimat erfahren durften.

  • 2017-09-28-PHOTO-00000166
  • DSC01713
  • DSC01716
  • DSC01737
  • DSC01747

Simple Image Gallery Extended